Z-Bau GmbH & Co KG – Unternehmen

 

Das Familienunternehmen Z-Bau GmbH & Co. KG mit Sitz in Empfertshausen, im Wartburgkreis des Freistaates Thüringen wurde 1985 durch Lothar Zimmermann gegründet.

 

Bundesweit werden seit 1989 Baumaßnahmen mit Schwerpunkt im Bereich Tankstellen-, Waschstraßen- und Gewerbebau als Generalunternehmer und Generalübernehmer durchgeführt. Auch Sanierungs- und Abbrucharbeiten, sowie die Kanalsanierung sind Bestandteil der Leistungspalette der Z-Bau GmbH & Co. KG.

Die Personalstruktur aus Ingenieuren und Technikern verschiedener Fachrichtungen, Meistern und Baufacharbeitern, sowie weiteren branchenspezifisch qualifizierten Facharbeitern, ermöglicht uns, eine qualifizierte Umsetzung unterschiedlichster Baumaßnahmen. Die langjährige Erfahrung bei Projekten im Gültigkeitsbereich des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG), verbunden mit dem hohen technischen Standard, und dem entsprechend qualifiziertem Personal, garantiert Zuverlässigkeit, Flexibilität und Schnelligkeit bei der Umsetzung der Baumaßnahmen. Die Z-Bau GmbH & Co. KG legt großes Augenmerk auf die Aus- und Weiterbildung, um auch zukünftig mit hochqualifiziertem Personal eine max. Kundenzufriedenheit sicherstellen zu können.

Neben der hochwertigen Ausführung unserer Baumaßnahmen spielt die Arbeitssicherheit auf allen unseren Baustellen eine herausragende Rolle. Die zügige Abwicklung von Bauarbeiten und Arbeitsschutz dürfen sich nicht ausschließen. Daher werden die Betriebsangehörigen durch regelmäßige
Schulungen hierfür sensibilisiert. Mitarbeiter aus allen Produktionsbereichen sind entsprechend sicherheitszertifiziert und sachkundig. Die Tätigkeit auf dem Sektor der LAU (Lagern, Abfüllen, Umschlagen)- und HBV- (Herstellen, Behandeln, Verwenden) Anlagen und der hieraus gesammelten Erfahrungen, zog eine Reihe von Innovationen nach sich, die zur Markreife entwickelt und durch das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt), Berlin allgemein bauaufsichtlich zugelassen wurden. Mit derzeit vier gültigen Zulassungen ist die Firma Z-Bau GmbH & Co. KG, wie keine andere in der Lage, Baumaßnahmen im Tankstellenbau abzuwickeln.

Neben den Zulassungen für Waschhallen (Z-74.3-13), flüssigkeitsdichten Fahrbahnen (Z-74.3-99) und Gründungsbauteilen (Z-74.3-63) ist die Zulassungen für ein „Ableitflächensystem für LAU-Anlagen im Gleisbereich“ (Z-74.3-106), jüngstes Zeugnis für das Innovationspotential der Firma Z-Bau GmbH & Co. KG. Individuelle, auf die Wünsche unserer Kunden angepasste Fertigteilplanungen oder Bauteillösungen, daraus resultierende Optimierungen der Bauzeiten, in Verbindung mit hohen Qualitätsansprüchen, sprechen für sich und werden zunehmend als Standard bei Neubau- und Umbauarbeiten eingesetzt.