• Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz seit 12.01.1995

    • Gütezeichen Kanalbau für AK 3; S08.01; S15.1

    • RAL Gütezeichen G

    • Zertifizierter Fachbetrieb nach § 13 b des Hamburger Abwassergesetzes für die Ausführungsbereiche 1, 2, 4, 7

    • Fachbetrieb zur Verarbeitung von Beton der Überwachungsklasse 2 nach EN 206 in Verbindung mit DIN 1045 -2 und 3

    • Mitarbeiter mit erweiterten betontechnischen Kenntnissen nach DIN 1045 (E-Schein)

    • Fachkundige auf dem Gebiet der Abscheidetechnik gemäß DIN 858; 1999:100 und 4040-100

    • Facharbeiter mit Schweißunterweisung für Verlegung von Abwasserleitungen aus Polyethylen hoher Dichte (PE-HD)

    • Urkunde „Autorisierter-SABA-Fachbetrieb für Verfugung“ nach SABA UWS System

    • TÜV Zertifikat für das Managementsystem nach Regelwerk SCC: 2011; (Standard SCCP) SCC** - Zertifikatsinhaber seit 2003 / Zert.-Reg.-Nr. TIC 151063028

    • Akkreditiert und zertifiziert für alle großen Mineralölgesellschaften

    • Zertifikat als Fachbetrieb für „Errichtung von Anlagen zur Bodenflächenabdichtung aus vorgefertigten Betonelementen"

    • Inhaber der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen:

      Z-74.3-13 durch das DIBt Berlin für „Z - BAU Dichtkonstruktion für Waschanlagen aus befahrbaren, flüssigkeitsdichten Stahlbeton - Fertigteilelementen"

      Z-74.3-63 „Z-Bau Installations-Gründungsplatte“

      Z-74.3-99 „Z-Bau Dichtflächensystem aus flüssigkeitsdichten Stahlbeton-Fertigteilelementen zur Verwendung in LAU-Anlagen“

      Z-74.3-106 „Z-Bau-Ableitflächensystem für LAU-Anlagen im Gleisbereich“

    • Bescheinigung „Schützen, Instandsetzen,Verbinden und Verstärken (S.I.V.V.)

    • Zertifikat „Eigenüberwachungs- und Kontrollprüfungen im Erd- und Verkehrsbau nach ZTVE - Stb 84"